Atomic

Die Atomic Austria GmbH, gegründet 1955, ist ein österreichisches Unternehmen, das Skisport-Artikel herstellt. Sie befindet sich im vollständigen Besitz der finnischen Amer-Sports-Gruppe, zu der auch Wilson, Suunto, Precor, Volant und Salomon gehören.

359,95
Hawx Magna 110 17/18 »Atomic«
399,95
Hawx Ultra 110x 17/18 »Atomic«
359,95
Hawx Prime 90x W 17/18 »Atomic«
399,95
Hawx Ultra 90x W 17/18 »Atomic«
359,95
Hawx Magna 90 W 17/18 »Atomic«
359,95
Hawx Prime 100x 17/18 »Atomic«

Dalbello

Dalbello startete die Produktion von Skischuhen 1974. Zuvor sammelten die Gründer Alessandro Dalbello und seine Ehefrau Giovanna ihre ersten Erfahrungen mit Skischuhen bei dem schweizer Unternehmen Henke.

Fischer

Josef Fischer sen. gründete das Unternehmen 1924 in Ried im Innkreis. Zunächst wurden Leiterwagen und Rodeln hergestellt. Ab dem Winter 1924/25 produzierte man auch Ski. Bei den Olympischen Winterspielen in Sochi 2014 wurden 39 Gold-, 36 Silber- und 35 Bronzemedaillen von Athleten mit Fischer-Produkten gewonnen, vor allem in den nordischen Disziplinen.

Head

Der Amerikaner Howard Head (* 1914 in Philadelphia; † 1991) entwickelte den ersten Ski in Sandwich-Bauweise. 1947 arbeitete er noch als Flugzeugingenieur und war das erste Mal Skilaufen. Er war enttäuscht über das schwere und steife Material der Skier, die gänzlich aus Holz gefertigt waren. In der Folge kündigte er seinen Job und steckte all seine Energie und Erfahrung in die Entwicklung neuer Technologien für die Ski-Herstellung: Heute ist diese als „Metallsandwichbauweise“ bekannt und geläufig. 1950 gründete er das Unternehmen Head Ski Company, Inc.

Lange

Lange ist ein bedeutender Hersteller von Skischuhen im alpinen Skifahren. Sie führten 1962 die ersten Plastik-Skischuhe der Welt und 1965 ein deutlich verbessertes Modell für den Rennsport ein. Nach mehreren Siegen in den Jahren 1967 und 1968 war Lange ein Gewinner auf dem Rennsportmarkt. Ihre Stiefel haben fünfmal so viele Weltcup- Medaillengewinner wie jede andere Marke in die 2000er ausgestattet.

Nordica

Nordica ist ein italienischer Hersteller von Wintersportgeräten.​ 1939 gründeten die Brüder Adriano und Oddone Vaccari nach jahrelanger Erfahrung als Lederhändler in Montebelluna die Firma Nordica, die Freizeitschuhe herstellte.
Nach dem Krieg begann Nordica neben Langlauf- und Bergschuhen auch mit der Produktion von ​Skischuhen. In den 1970er Jahren wurde Nordica zum führenden Hersteller von Skischuhen und gründete eigene Vertriebsgesellschaften in den wichtigsten Wintersportmärkten (Deutschland, Frankreich, Japan, Österreich, Schweiz, USA).

Salomon

Salomon wurde 1947 als Familienunternehmen von François Salomon (* 1897, genannt Pepé), seiner Frau Jeanne und seinem Sohn Georges Salomon in der südostfranzösischen Stadt Annecy gegründet. In einer kleinen Werkstatt wurden anfangs Skibretter hergestellt, später auch Skibindungen. Mitte der 1960er Jahre erfand Georges Salomon die Skibindung mit automatischer Auslösung, auch Sicherheitsbindung genannt. 1971 ging Salomon mit den Bindungsmodellen 505 Équipe und 502 auf den deutschen Markt. 1972 verkaufte Salomon weltweit über eine Million Bindungen, was einem umgerechneten Umsatz von rund zehn Millionen Euro entspricht. Damit stand Salomon an der Weltspitze.

Achtung: Angebotsskischuhe nicht mehr in allen Größen vorrätig.

 

Bilder: salomon.com; head.com; dalbello.it; fischersport.com; lange-boots.com​; atomic.com​; nordica.com;